Zum Digitalen Samenatlas und dem Projekt Digitaler Atlas

2006 ist der Digitale Samenatlas der Niederlande erschienen, bestehend aus einem Buch und einer Webseite.

Webseite und Buch führen Sie bitte wie folgt an:

Digitaler Samenatlas der Niederlande
R.T.J.Cappers, R.M. Bekker und J.E.A. Jans
Groningen Archaeological Studies 4
2006, Barkhuis Publishing, Groningen, Niederlande
www.pflanzenatlas.eu

Der Digitale Samenatlas der Niederlande ist Teil des Digitalen Pflanzenatlas, ein internationales Projekt, das einen einmaligen Beitrag zur Identifikation von Samen, Früchten, unterirdischen Pflanzenteilen, Stängelfragmenten, Blättern, Blüten, Knospen und Harzen leistet. Die Pflanzenteile sind mit hochwertigen Farbfotos illustriert, die mit Maßstab und wissenschaftlichen Namen versehen sind. Einheimische Namen in mehreren Sprachen sind in einem Register aufgelistet.

Mehr Informationen über diese Veröffentlichungen und das Projekt finden Sie auf der Webseite des Digitalen Pflanzenatlas: www.pflanzenatlas.eu

Zurück zum Atlas